Die Zukunft der Bildbearbeitung

Hochwertige und skalierbare Medienproduktion

Steigende Anzahl an Produktvariationen fordert automatisierte Prozesse

Der traditionelle Weg der Produktfotografie stößt angesichts steigender Produktvariationen und der Internationalisierung vieler Unternehmen an seine Grenzen. Unterschiedliche Märkte bedeuten unterschiedliche Kulturen, Vorlieben und Geschmäcker. Dies führt zu immer mehr Produktvariationen und daraus resultierend steigenden Kosten für Fotoproduktionen. Dieser Entwicklung muss ein moderner Marketing-/Kreationsprozess Rechnung tragen.

Damit man kosteneffizient viele Varianten eine Artikels in digitalen und klassischen Kanälen ausspielen kann, benötigt es neue Herangehensweisen an Fotoproduktionen. Einerseits skalierbare Workflows für Bildbearbeitungs-Prozesse andererseits den Einsatz von CGI, auch workflow-unterstützt.

Der Content wächst...

... und mit ihm die Notwendigkeit von intelligenten Lösungen.

berichten, dass die Content-Menge heute höher ist als vor zwei Jahren.

geben an, dass sie mehr Content haben, als sie effektiv bewältigen können.

meinen, dass sie gut ausgerüstet sind, um die Menge an digitalen Content zurzeit zu bewältigen.

sind der Meinung, dass der Hauptgrund für die mangelnde Bereitschaft ihrer Organisation, die enorme Content-Menge zu bewältigen, in einem Mangel an entsprechend qualifizierten Talenten liegt.

Skalierbarkeit und Schnelligkeit sind unsere Stärken

Für den Katalog mehrere tausend Bildmotive, für den E-Commerce-Shop hunderttausend Assets? Nur eine flexible und an Kundenbedürfnisse angepasste Herangehensweise kann Skalierbarkeit ohne Qualitätsverlust bei hohen Stückzahlen gewährleisten. Intelligent aufgesetzte und softwaregestützte Produktionsprozesse ermöglichen es, diese Standards aufrecht zu erhalten. Von der kleinsten Einheit bis in größte Dimensionen passen wir unsere Workflows deshalb indviduell an.

"Um hohe Stückzahlen in kürzester Zeit zu bearbeiten, braucht es intelligentes Datenhandling für eine reibungslose Kommunikation."

Jürgen Weidinger

Leitung Media Production
Premedia

Jetzt Kontaktieren
"Um hohe Stückzahlen in kürzester Zeit zu bearbeiten, braucht es intelligentes Datenhandling für eine reibungslose Kommunikation."

Jürgen Weidinger

Leitung Media Production
Premedia

Jetzt Kontaktieren

Gesicherte Workflows bringen beste Qualität

Als langjähriger Spezialist in der hochvolumigen Bildbearbeitung wissen wir, dass nur eine perfekte farb- und detailgetreue Wiedergabe der Artikel den Verkaufserfolg garantieren. Gemeinsam mit dem Auftraggeber stimmen wir die Qualitätsstandards ab und stellen diese durch standartisierte Abläufe sicher. Auch für größte Bildmengen in bester Qualität und in kürzester Zeit.

Zeitraum

September 2015 – laufend

Branche

Möbelhandel

Leistungen

Entwickeln visueller Standards und Regeln
Automatisieren / Scripten im CGI-Workflow
Implementieren länderübergreifender Prozesse
Generieren / Rendern der Bilddaten in Autodesk 3ds Max

Computer Generated Imagery (CGI) für Produktfotos bei XXXLutz

„Durch den Einsatz von CGI haben wir ein Höchstmaß an Effizienz erreicht. Neben der perfekten Darstellung unserer Artikel sparen wir Aufwand und Kosten für die Beschaffung und Lieferung von Artikeln für Fotoshootings."

Thomas Saliger

Marketingleitung XXXLutz

Einkaufs- und Marketingprozesse laufen oft parallel ab. Bei XXXLutz sind beispielsweise bei der Bestellung von Bettwäschesortimenten noch keine hochwertigen Produktfotos beim Hersteller verfügbar. Es werden aber bereits freigestellte Produkte und Milieus benötigt, um z.B. die Verpackungs-Inlays zu erstellen. Diese werden dann in Folge für die Kommunikation in alle relevanten Kommunikationskanäle, wie Print und E-Commerce, verwendet.

FOTOREALISTISCHE BILDWELTEN KOMPLETT IN 3D

Einzelne fotorealistische Bildwelten oder Artikel und ganze Milieus werden in 3D aufgebaut – und das mit erheblichen Kostenvorteilen zur klassischen Fotografie bei großen Stückzahlen. Anstelle von aufwändigen Shootings, die großen logistischen und personellen Aufwand bedeuten, liefert der Hersteller nur mehr Texturen. Im 3D Prozess werden die finalen Renderings schließlich kostengünstig und effizient erstellt.

Um die beste Qualität zu garantieren, wurde marken- und länderübergreifend ein Produktions-Workflow für die gesamte XXXLutz Gruppe definiert und umgesetzt.

Zeitraum

April 2017 – September 2017

Branche

Möbeldiskonter

Leistungen

Betrieb der Bilddatenbank, medienneutrale Datenhaltung
Bildbearbeitung (Freisteller, Maskierungen, Farbkorrekturen, Retusche)
Color-Management
Qualitäts-Management

Bildmanipulation und Freisteller für POCO

„Schnelligkeit und fehlerlose Lieferung sind ein beeindruckendes Markenzeichen von Premedia.“

Sabine Rittmeyer

Marketingleitung POCO

POCO produziert als größter Möbeldiskonter Deutschlands weit über 10.000 Bilder im Jahr. Umso wichtiger sind deshalb Arbeitsabläufe, die einen hochwertigen Qualitätsstandard schon bei der Produktion und für alle Ergebnisse gewährleisten. Damit hohe Stückzahlen in kürzester Zeit bearbeitet werden können, wurden intelligente Prozesse für das Datenhandling aufgesetzt. Mittels einer zentralen Bilddatenbank greifen wir als Dienstleister und POCO selbst auf alle notwendigen Daten zu. Eine erneute Einpflege nach Bearbeitung entfällt somit.

SYSTEMGESTÜTZTE PROZESSE ERMÖGLICHEN EINE DEZENTRALE ABWICKLUNG

Der zeitaufwändige organisatorische Prozess bei Artikelfreistellern wird durch ein technikgestütztes Workflowsystem gesteuert, dass die fehlerfreie Abwicklung jedes einzelnen Prozessschrittes sicherstellt. So werden die definierten Qualitätsstandards eingehalten und die Umsetzung bis zur Datenlieferung und Einpflege in die Bilddatenbank gewährleistet. Außerdem werden die Assets mit artikelrelevanten Metadaten aus Drittsystemen automatisch angereichert.

Zeitraum

Januar 2015 – laufend

Branche

Möbelhandel

Anwendungsbereiche

Motivmaskierungen
High-End-Bildretuschen
Farbbearbeitungen
Umfärbungen und Texturänderungen
medienneutrale Datenhaltung

High-End-Bildretusche für Möbelix

„Farbänderungen sind durch die von Premedia perfekt vorbereiteten Bilder in wenigen Stunden möglich."

Robert Auinger

Grafik-/Fotostudioleitung Möbelix

Im Digital-Asset-Management-System von Möbelix werden hunderttausende von Assets verwaltet. Dieses Bild- und Datenmaterial wird für unterschiedliche Verwendungszwecke produziert. Je nach Anforderung braucht es dann Formatänderungen, Retuschen oder andere Anpassungen. Viele Artikel werden beispielsweise aus Logistik- und Kostengründen nur in einer Farbe fotografiert. Deshalb sorgen wir für professionelle und kompetente Bildmanipulation, um notwendige Änderungen im Nachhinein effizient umzusetzen.

MIT KOMPETENZ UND ERFAHRUNG ZUM PERFEKTEN ERGEBNIS

Für Möbelix setzen wir State-of-the-Art-Software in allen Varianten der Bildretusche ein. Von der Umfärbung einzelner Artikel bis hin zu kompletter Materialänderung optimieren wir das Bildmaterial individuell auf Basis der Vorgaben von Möbelix.

XXXLutz
Zeitraum

September 2015 – laufend

Branche

Möbelhandel

Leistungen

Entwickeln visueller Standards und Regeln
Automatisieren / Scripten im CGI-Workflow
Implementieren länderübergreifender Prozesse
Generieren / Rendern der Bilddaten in Autodesk 3ds Max

Computer Generated Imagery (CGI) für Produktfotos bei XXXLutz

„Durch den Einsatz von CGI haben wir ein Höchstmaß an Effizienz erreicht. Neben der perfekten Darstellung unserer Artikel sparen wir Aufwand und Kosten für die Beschaffung und Lieferung von Artikeln für Fotoshootings."

Thomas Saliger

Marketingleitung XXXLutz

Einkaufs- und Marketingprozesse laufen oft parallel ab. Bei XXXLutz sind beispielsweise bei der Bestellung von Bettwäschesortimenten noch keine hochwertigen Produktfotos beim Hersteller verfügbar. Es werden aber bereits freigestellte Produkte und Milieus benötigt, um z.B. die Verpackungs-Inlays zu erstellen. Diese werden dann in Folge für die Kommunikation in alle relevanten Kommunikationskanäle, wie Print und E-Commerce, verwendet.

FOTOREALISTISCHE BILDWELTEN KOMPLETT IN 3D

Einzelne fotorealistische Bildwelten oder Artikel und ganze Milieus werden in 3D aufgebaut – und das mit erheblichen Kostenvorteilen zur klassischen Fotografie bei großen Stückzahlen. Anstelle von aufwändigen Shootings, die großen logistischen und personellen Aufwand bedeuten, liefert der Hersteller nur mehr Texturen. Im 3D Prozess werden die finalen Renderings schließlich kostengünstig und effizient erstellt.

Um die beste Qualität zu garantieren, wurde marken- und länderübergreifend ein Produktions-Workflow für die gesamte XXXLutz Gruppe definiert und umgesetzt.

POCO
Zeitraum

April 2017 – September 2017

Branche

Möbeldiskonter

Leistungen

Betrieb der Bilddatenbank, medienneutrale Datenhaltung
Bildbearbeitung (Freisteller, Maskierungen, Farbkorrekturen, Retusche)
Color-Management
Qualitäts-Management

Bildmanipulation und Freisteller für POCO

„Schnelligkeit und fehlerlose Lieferung sind ein beeindruckendes Markenzeichen von Premedia.“

Sabine Rittmeyer

Marketingleitung POCO

POCO produziert als größter Möbeldiskonter Deutschlands weit über 10.000 Bilder im Jahr. Umso wichtiger sind deshalb Arbeitsabläufe, die einen hochwertigen Qualitätsstandard schon bei der Produktion und für alle Ergebnisse gewährleisten. Damit hohe Stückzahlen in kürzester Zeit bearbeitet werden können, wurden intelligente Prozesse für das Datenhandling aufgesetzt. Mittels einer zentralen Bilddatenbank greifen wir als Dienstleister und POCO selbst auf alle notwendigen Daten zu. Eine erneute Einpflege nach Bearbeitung entfällt somit.

SYSTEMGESTÜTZTE PROZESSE ERMÖGLICHEN EINE DEZENTRALE ABWICKLUNG

Der zeitaufwändige organisatorische Prozess bei Artikelfreistellern wird durch ein technikgestütztes Workflowsystem gesteuert, dass die fehlerfreie Abwicklung jedes einzelnen Prozessschrittes sicherstellt. So werden die definierten Qualitätsstandards eingehalten und die Umsetzung bis zur Datenlieferung und Einpflege in die Bilddatenbank gewährleistet. Außerdem werden die Assets mit artikelrelevanten Metadaten aus Drittsystemen automatisch angereichert.

Möbelix
Zeitraum

Januar 2015 – laufend

Branche

Möbelhandel

Anwendungsbereiche

Motivmaskierungen
High-End-Bildretuschen
Farbbearbeitungen
Umfärbungen und Texturänderungen
medienneutrale Datenhaltung

High-End-Bildretusche für Möbelix

„Farbänderungen sind durch die von Premedia perfekt vorbereiteten Bilder in wenigen Stunden möglich."

Robert Auinger

Grafik-/Fotostudioleitung Möbelix

Im Digital-Asset-Management-System von Möbelix werden hunderttausende von Assets verwaltet. Dieses Bild- und Datenmaterial wird für unterschiedliche Verwendungszwecke produziert. Je nach Anforderung braucht es dann Formatänderungen, Retuschen oder andere Anpassungen. Viele Artikel werden beispielsweise aus Logistik- und Kostengründen nur in einer Farbe fotografiert. Deshalb sorgen wir für professionelle und kompetente Bildmanipulation, um notwendige Änderungen im Nachhinein effizient umzusetzen.

MIT KOMPETENZ UND ERFAHRUNG ZUM PERFEKTEN ERGEBNIS

Für Möbelix setzen wir State-of-the-Art-Software in allen Varianten der Bildretusche ein. Von der Umfärbung einzelner Artikel bis hin zu kompletter Materialänderung optimieren wir das Bildmaterial individuell auf Basis der Vorgaben von Möbelix.

Ihr Marketing kann nahtlos skalieren.

Automatisierte Prozesse gewährleisten Skalierbarkeit

Konstante Qualität durch gesicherte Workflows

Kurze Durchlaufzeiten bringen agile Planungsmöglichkeiten